Sonic Antifouling für Motor, Segelboote, Yachten, Katamerane

 

Von Algen und Muscheln übersäte Schiffsrümpfe sind für jeden Bootsbesitzer ein grosses Ärgernis. Dabei stört nicht nur die unschöne Optik, sondern die Schiffe nehmen durch die Algen längerfristig Schaden. Anfangs machen die Algen und Muscheln die Materialien rau und zerstören den Anstrich, nach längerer Zeit werden die Rümpfe sogar brüchig. Die dagegen oft verwendeten Schutzanstriche sind eine teure, arbeitsaufwändige und umweltschädigende Massnahme.
   
Das Y-Sonic Antifouling Algenfreigerät verhindert mittels Klicktöne zuverlässig das Anhaften von Algen. Auch bereits befallene Schiffsrümpfe werden nachhaltig befreit. Die Wirkung setzt schnell ein, nach wenigen Wochen sterben die Algen ab und können abgewischt werden.
 

 

Segelschiffe

Image
Schiffsrumpf mit Algen
Image
Schiffsrumpf ohne Algen
Image
Kiel vom Nachbarschiff links algenfrei
 


Sind Antifouling Anstriche noch notwendig?

Wir empfehlen immer die Kombination von Antifouling mit unserem Klicksystem. Trotzdem haben wir sehr gute Referenzen ohne Antifouling, nur mit unserem Klicksystem. Ausschliesslich durch hochpräzise Klicks werden die Schiffsrümpfe von Algen befreit und frei gehalten. Massgeblich ist die Nähstoffkonzentration im Gewässer. So kann es beispielsweise bei hohem Algenvorkommen im Wassser oder schlechter Qualität des Gelcoats vorkommen, dass das Antifouling zusätzlich zum Klicksystem angewandt werden muss. Die Kombination Antifouling mit dem Algenfreigerät wirkt immer besser als jedes System einzeln.

 

Die Installation des Algenfreigeräts ist einfach: Der Klickerzeuger wird an der Innenseite des Schiffsrumpfes (idealerweise in der Bilge) angebracht. Die Klicktöne werden dann durch den gesamten Rumpf geleitet. Sie brauchen zur Installation keinen Fachmann. Einmal in Gebrauch benötigen das Gerät keinerlei Wartung.

 

Der Anschaffungspreis eines Y-Sonic 10 / Y-Sonic 20 ist innerhalb kürzester Zeit refinanziert und durch das effektive System werden teure Antifoulinganstriche überflüssig. 

 

Das Boot gleitet dank des algenfreien Rumpfes mit wenig Widersand durchs Wasser. Mit dem Algenfreigerät ist nicht jedes Jahr ein Antifouling Anstrich notwendig.

 

Y-Sonic Installation

Die Installation kann einfach selbst gemacht werden oder durch Ihre lokale Werft. Unsere Y-Sonic Antifouling Installationsanleitung finden Sie hier.

 

Installationsbeispiele:

antifouling-y-sonic-10

 

antifouling-y-sonic-20-mit-2-klickerzeuger

 

antifouling-y-sonic-3-klick

 

antifouling-y-sonic-4-klickerzeuger

 

Bei Katamerane ist die Anwendung gleich (pro Kiel). Die Installation des Antifouling-Systems an Multi-Rumpf-Booten erhöht die Rumpfgeschwindigkeit durch das Wasser, den Widerstand im Wasser zu verringern. Im Motorenbetrieb kann bis zu 30% Kraftstoff gespart werden.

 

 
Share to Facebook Share to Twitter Share to Linkedin