G-Sonic: Die neue Algenfrei Geräte Generation

Pünktlich zur Algen Saison 2011 freut sich die ClickSonic AG ganz besonders, die Markteinführung der neuen Gerätegeneration G-Sonic, die zahlreiche neue Leistungsmerkmale beinhaltet und neue Maßstäbe setzt, bekanntzugeben.

Mehr als ein Jahrzehnt lang waren die Algenfreigeräte Modelle Aqua+, AquaNet, PoolSonic, AquaSonic im ununterbrochenen Einsatz gegen Algen. Sie haben sich in den unterschiedlichsten Anwendungen bestens bewährt und damit zu recht den Standard der letzten Jahre gesetzt.

Die neuen Algenfreigeräte-Generation G-Sonic ist digital, kompakt, wasserdicht und stromsparend geworden. Der Stromverbrauch liegt beim G-Sonic 5 lediglich bei 8-12 Watt. Die Frequenzen gegen Algen, insbesondere Fadenalgen werden hochpräzis durch einen Mikrokontroller gesteuert und sind somit programmierbar. Ein weiteres kennzeichnendes Merkmal der neuen Generation ist das wasserdichte Gehäuse: IP67, staubdicht und Schutz gegen starkes Strahlwasser, sowie Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen. Die wasserdichten Steckverbinder und Verlängerungskabel haben die IP 68 Schutzklasse und sind auf unbestimmte Zeit gegen Staubeintritt und Druckwasser geschützt.

Intelligente und fortschrittlichste Technologien zur Minimierung des Stromverbrauchs tragen zur Kostensenkung, Energieeinsparung und CO2 Emissionsreduzierung des Gerätes bei. Für Schwimmteiche wurde die S Variante für Schwimmteiche entwickelt, damit die strengsten Schwimmteichnormen eingehalten werden. Mit dem G-Sonic 10 S werden lediglich 12 Volt zum Klickerzeuger gesendet.

Seit der Markteinführung des allerersten Algenfreiterätes im Jahre 1999 hat es ClickSonic verstanden, Erfahrung, Innovationskraft und modernste Technik in ausgereifte Produkte und Lösungen zu überführen, dabei jedoch insbesondere die Wünsche und Anforderungen der Kunden im Fokus zu behalten. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist ClickSonic Marktführer im Bereich Wasseraufbereitung mittels Klicktönen gegen Algen und zu Recht die erste Wahl der Kunden.

Spread the love

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .