Wasserpest und andere Pflanzen im Teich

Pflanzen gegen Algen ist eine einfache Eindämmung, kann aber schnell zur Plage werden. Sie nehmen die Nährstoffe auf, aber wie die Wasserpest wurzelt die schnellwüchsige Wasserpflanze sich in den Grund und ist danach nur schwer wieder wegzubekommen. Im Gartenteich produziert die Pflanze grosse Mengen an gelöstem Sauerstoff und ist gut für das Teichklima.

Wasserpest im Teich mit Teichlinsen

Teichpflanzen wie auch die Wasserpest sind dickhäutiger, hier prallen unsere Klicktöne ab. Nur bei den dünnhäutigen Algenzellen erreichen die präzisen Klicks die Vakuole.

Durch gelegentliches Auslichten kann die Ausbreitung der Pflanzen in Grenzen gehalten werden.

Als raschwachsende Pflanze wuchert die Wasserpest im Teich schnell

Die Wasserpest, auch Kanadische Wasserpest genannt, ist eine invasive Unterwasserpflanze, die sich in vielen mitteleuropäischen Gewässern und Teichen stark ausgebreitet hat.

Wasserpest und andere Pflanzen im Teich
5 (100%) 1 Bewertung / Vote[s]
Spread the love

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .