Hotpot, Badezuber, Badebottich chemiefrei

Im Hotpot, Badezuber, Badebottich entstehen durch die warmen Wassertemperaturen schnell Bakterien und eine grüne Schleimschicht, der sogenannte Biofilm. Durch die Beigabe von Chlor oder Salz kann man das Wasser für einige Wochen rein halten. Durch den Einsatz des Algenfreigeräts hat sich die grüne Schleimschicht, der Biofilm, erheblich vermindert. Das Wasserwechseln hat sich nach Installation des Algenfreigeräts auf ca. alle 3-6 Monate reduziert, die die Beigabe von Chemikalien entfällt. Je nach Befinden kann Badesalz beigefügt werden. Eine lichtundurchlässige Abdeckung kommt oben jeweils als Deckel drauf.

Natürliches Vergnügen im Hotpot, Badezuber, Badebottich ohne Chemie

Hotpot mit Betonröhre im Boden, DM 2m. Isoliert zugedeckt bleibt das Wasser 35° für den nächsten Tag.

Für den privaten Gebrauch, muss das Wasser viel weniger ausgewechselt werden. Ein leichter Biofilm bliebt bestehen, jedoch werden keine Algen gebildet. Nach dem Benützten den Hotpot, gegen Licht, zudecken. So kann das Wasser erfahrungsgemäss 1 bis 2 Monate halten.

Hotpot, Badezuber, Badebottich chemiefrei
5 (100%) 1 Bewertung / Vote[s]
Spread the love

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .